rough but gentle

KünstlerInnen:

Benjamin Eichhorn | Maximilian Hochstätter | Mahir Jahmal | Tamara Rametsteiner | Sira-Zoé Schmid |
Rudolf Strobl | Sophie Thun | Christina Werner | Antoinette Zwirchmayr

Kuratiert von Sophie Haslinger und Lisa Pehnelt

 

Eröffnung:
15. November 2014, 19h

Ausstellungsdauer:
16. – 29. November 2014

Führungen und Besichtigung:
18., 20., 25. und 27. November, jeweils 18:30h und nach Vereinbarung, Eintritt frei

Adresse:
Offspace Spenglerei, Kranzgasse 24, 1150 Wien

 

 

Eine ehemalige Spenglerei im fünfzehnten Wiener Gemeindebezirk wird im Rahmen des Monats der Fotografie zum Ausstellungsort für zeitgenössische Fotokunst. Die alten, rohen Gemäuer – früher als Fassbinderei, Schlosserei und Taubenzucht genutzt – bieten keinesfalls die Möglichkeit eines White Cubes oder eines schon fast typischen Ausstellungsraums im Industrial-Chic, sondern fordern KünstlerInnen und KuratorInnen inmehrfacher Hinsicht. Die Räumlichkeiten verlangen nach einer intensiven Auseinandersetzung mit ihrer Architektur und vergangenen und zum Teil noch vorhandenen Nutzung als Ort der Produktion.

Die Hybridität des Raumes ist zu vergleichen mit der Positionierung der KünstlerInnen, die sich nicht als FotografInnen per se begreifen, sondern als bildende KünstlerInnen, die auch mit dem Medium der Fotografie arbeiten. Diese Herangehensweise trifft auch auf die in der Ausstellung gezeigten Werke zu, deren stärkste Verbindung die Auseinandersetzung mit Raum, im speziellen mit dem konkreten Ausstellungsraum, ist. Medienimmanent nur als „l’oeuil tromp“ vorhanden – wird der fotografische Raum durch Arbeiten installativen und skulpturalen Charakters erweitert.

Einerseits entstehen Raum-in-Raum Situationen, beziehungsweise fügen sich die Arbeiten fast nahtlos in die gegebenen Räumlichkeiten ein. Andererseits stehen einige Werke in der von ihnen suggerierten Materialität in starkem Kontrast zur Beschaffenheit des Ortes. Gleichzeitig geht es immer auch um eine formale und inhaltliche Befragung und Bearbeitung des fotografischen Mediums.