Tamara Rametsteiner

Tamara Rametsteiner: Eyes On

Tamara Rametsteiner, Pose, 2013, SW Barytprint auf Alu, 120 x 120 cm

Die Verortung des weiblichen Körpers und die Verbindung von Fotografie mit skulpturalen Objekten sind wesentliche Aspekte von Tamara Rametsteiners Arbeiten. Durch unterschiedliche Eingriffe entwickeln ihre meist schwarzweißen fotografischen Selbstinszenierungeneinen ambivalenten Charakter. Trotz der vertrauten Posen, bleibt der konventionelle Blick verwehrt und Fragen nach Identität werden aufgeworfen.

 

Geboren 1982 in Linz, Österreich, lebt und arbeitet in Wien.

2005 – 2014 Studium der Fotografie an der Universität für angewandte Kunst Wien (bei Gabriele Rothemann); 2009 Fred Adlmüller Stipendium für Bildende Kunst

Ausstellungen (Auswahl): 2014 Essence, Künstlerhaus, Wien; 21-22, Galerie im Ersten, Wien; TOPIE, Universität für angewandte Kunst, Wien; 2013 Ouverture, Stadthaus Kitzbühel; Essence, Künstlerhaus, Wien; Plis/Replis, Kunstverein Kombinage, Wien; 2010 Photokina, Köln; Der geworfene Blick, Torrchiara (IT)

www.foxtail.eu